Index1 Index2

Home
Übersicht


Servertechnik
Studiotechnik

Ablauf
>Rechtliches<


Links
Kontakt

Rechtliches

Die rechtliche Situation ist nicht so unklar, wie man vermuten würde.
Natürlich ist es auch als Webradio verboten, MP3s aus dem Internet zu kopieren, natürlich dürfen die eigenen MP3s nicht weitergegeben werden usw. ABER: Ihr dürft die Musik aussenden in Radioform.

Die GEMA und GVL (siehe Unten) sind für das Eintreiben der Gebühren hierfür zuständig. Sie berechnen einen Pauschaltarif für Internetradios, je nach Größe des Servers, Anteil der Musik in den Sendungen, Sendezeit etc. Der Mindestsatz beträgt jeweils 25 €.


Wenn Ihr direkt über deutsche Server sendet, müsst Ihr, wenn dies nicht in der Server Miete enthalten ist, eine GEMA und GVL Lizenz erwerben! Die GEMA steht für Komponisten, die GVL für die Musiker. Ohne diese beiden kann es sehr schnell passieren, das Ihr Euch eine Menge Ärger einhandelt.

Die Alternative: Ein Server in den USA, zum Beispiel bei Live365.com. Dort zahlt ihr einen monatlichen Betrag von etwa 15 €, erhaltet dafür aber einen Streaming Server mit allen Lizenzen.

Wenn Ihr auf einem Anbieter im Ausland sendet, und dieser im Mietpreis bereits Lizenzgebühren eintreibt, müsst Ihr KEINE Gebühren mehr an die deutschen Behörden zahlen. Allerdings darf das Angebot dann nur im Ausland aufrufbar sein (das heisst, der Link, welcher das Radioprogramm startet, muss auf dem entsprechenden Server im Ausland liegen (zum Beispiel eine .com Domain). Sobald Ihr in Deutschland einen Link einsetzt, müsst Ihr auch hier Lizenzen abgeben.